4. November 2013

Die Fetzen fliegen

Nach einer etwas längeren Immobiliensuche sind wir endlich fündig geworden. Das neue Haus liegt ganz idyllisch auf einem Sonnenplateau. Die Blicke aus den Fenstern gehen immer ins Grüne, denn hinterm Haus sind keine weiteren Häuser, sondern das weite Feld. Nachdem wir nun auch den Schlüssel zum neuen Eigenheim erhielten, haben wir innerhalb kürzester Zeit einiges im neuen Haus umgekrempelt. 


Unser fleißiges Helferlein :-)

Eigentlich war das Haus sehr gut in Schuss. Doch im Eigenheim sollte alles perfekt sein. Deshalb einmal Rohbau und zurück: Wände wurden eingerissen und teilweise wieder neu aufgebaut, Heizkörper wurden ausgetauscht und verlegt, Türen und Zargen wurden ausgetauscht, das Gäste-WC neu gestaltet, Holzdielen und neue Fliesen wurden verlegt, die Rolläden haben eine elektrische Steuerung erhalten, .... 

Die zukünftige offene Küche



















 
Die Liste war lang aber mit den Ergebnissen sind wir mehr als zufrieden. Das Haus wirkte trotz großer Fensterflächen und Südausrichtung zuvor recht dunkel. Nun ist es hell und sonnengeflutet. Ganz nach unserem Geschmack.

Der alte Küchenzugang wurde zum Fensterausschnitt umfunktioniert

Ich liebe all die schönen Einrichtungsblogs. Sie sind wie Seelennahrung für mich und schenken mir reichlich Inspiration. 

Ein wenig shabby, ganz viel weiß und vor allem romantisch und verspielt! Unsere Besucher sind immer ganz angetan von unserer Einrichtung und Dekoration. Ich hoffe, Euch in nächster Zeit auch ein paar Bilder von unserem kuscheligen Nest zeigen zu können. Vielleicht habe ich dann auch ein paar Anregungen für Euch!


Alles Liebe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen